Aqua-Fitness

Das Aqua-Fitness ist ein Ganzkörpertraining im Flachwasser und versteht sich im Gegensatz zur Wassergymnastik eher fitnessorientiert. Trainiert werden vor allem die Problemzonen an Armen, Beinen, Po und Rumpf. Dies passiert sowohl ohne als auch mit Geräten, wie z. B. Schwimmnudel, Disc oder Hanteln. Der Wasserwiderstand steigert dabei Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer, der Wasserauftrieb wirkt gleichzeitig gelenkentlastend.

KarlsBad Aqua-Fitness

Aqua-Pilates

Aqua-Pilates ist abgeleitet aus der in Deutschland entwickelten und weltweit anerkannten Trainingsmethode Pilates für die Sportmatte. Es handelt sich um ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur vor allem im Beckenboden sowie im Bauch- und Rückenbereich. Auch Aqua-Pilates wird ohne und mit Geräten durchgeführt. Dabei geht es grundsätzlich darum, die Muskeln mittels des Geistes zu steuern. Im Gegensatz zum Aqua-Fitness steht deshalb der Wellness-Gedanke stärker im Vordergrund. Daher ist auch die musikalische Untermalung unserer Aqua-Pilates-Kurse ruhiger als beim schwungvolleren Aqua-Fitness.

Die Aqua-Fitness/Aqua-Pilates-Kurse finden im Flachwasser unter Anleitung erfahrener Schwimmlehrer statt. Sie sind daher auch hervorragend für Nichtschwimmer geeignet. Meist verstehen sich die Kursteilnehmer auf Anhieb, sodass von Beginn an in einer netten Atmosphäre trainiert werden kann. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 12 begrenzt.

Ort Tag Zeit Kosten
Spaßbecken Montag 12.15 – 13.15 Uhr 70 Euro + Eintritt
Spaßbecken Montag 18.15 – 19.15 Uhr 70 Euro + Eintritt
Spaßbecken Montag 19.15 – 20.15 Uhr 70 Euro + Eintritt
Spaßbecken Donnerstag 11.00 – 12.00 Uhr 70 Euro + Eintritt
Spaßbecken Donnerstag 12.00 – 13.00 Uhr 70 Euro + Eintritt

Die Kursanmeldung erhalten Sie an unserer Kasse oder steht hier zum herunterladen bereit.